Das Wollheim-Memorial für die Zwangsarbeiter

Plan

Druck

Das Wollheim-Memorial auf dem Gelände der ehemaligen I.G. Farben Hauptverwaltung. Die Zahl zeigt die Häftlingsnummer Norbert Wollheims

Ort
Westend, Norbert-Wollheim-Platz

Enthüllungsdatum
2. November 2008

Ausführung
Informationspoint in einem Pavillon mit abgeflachtem Dach: Metall, Stein, Glas, Kunststoffe für Foliendrucke; Fototafeln auf Metallständer. Fotografien sind in etwa 1m² große Metallplatten gefräst. Video-Monitore; Gestaltung: Heiner Blum

Website: www.wollheim-memorial.de/de/memorial
Das Memorial erinnert an den Kampf Norbert Wollheims um die Entschädigung für Zwangsarbeit in der ehemaligen I.G. Farbenindustrie, die ihren Sitz am heutigen Norbert-Wollheim-Platz hat.

Zusätzliche Stichwörter
Institutionen/Orte/Begriffe:  Norbert-Wollheim-Memorial;  

  • Weitere Beiträge zu verwandten Themen
  • Institut für Stadtgeschichte  

    Impressum © Stadt Frankfurt am Main. Text erstellt 2015, aktualisiert am: 04.11.2015